10 Sehenswürdigkeiten in Hanoi

Hanoi, die Hauptstadt von Vietnam, strotzt nicht vor Sehenswürdigkeiten, die Wichtigsten lassen sich in zwei, drei Tagen gut abklappern. Hat man mehr Zeit, lässt sich diese wunderbar in den zahlreichen Cafés oder auf der Strasse vertun. Es gibt immer was zu beobachten.

Was haben wir so angestellt?

10 Sehenswürdigkeiten in Hanoi

Westlake

Unweit vom Zentrum liegt der Westlake; der grösste und einer von vielen Seen in Hanoi. An dessen Ufer leben die Reichen und die Expats. Ein Spaziergang lohnt sich, möchte man vom Old Town-Trubel wegkommen. Eine Strasse trennt ein kleines Stück vom restlichen See. Dort stehen die älteste Pagode der Stadt und Mosaikarbeiten entlang des Uferparks. Und eben da – bei einer Mosaikskulptur – erfuhren wir unsere 15-Minuten vietnamesischen Ruhm ;-). Die verantwortliche Künstlerin (Nguyễn Thu Thủy) war zugegen und hat uns angesprochen. Nach unserem Einverständnis wurden wir mit ihr zusammen fotografiert, während sie über ihr Projekt sprach und wir Fotos machten. Danach stiess ein Kameramann vom vietnamesischen TV hinzu und wir durften die gleiche Szene nochmals spielen. Interessiert schauen, die gleichen Fragen stellen und dumm grinsen. Der Frau war – gemessen an den Entschuldigungen – das Ganze höchstpeinlich und sie hatte ob unserer Geduld eine Riesenfreude. Wie sich später herausstellte, gab es sehr viele Mosaikarbeiten von ihr in Hanoi. Darunter eine fast vier Kilometer lange Mosaikmauer; die längste der Welt (-rekord)! Inspiriert wurde die ursprüngliche Kulturjournalistin nach einem Besuch in der Gaudi-Stadt Barcelona. Wir sind jedenfalls auf die Ergebnisse gespannt.

Hanoi Todo 1

Mausoleum + Pagode + Botschaftsviertel

Hoh Chi Minh war leider nicht anwesend, da er im Urlaub in Russland ist. Also haben wir uns einfach sein Zuhause von Aussen angeschaut. Rund um das Mausoleum befinden sich ein paar Regierungsgebäude aus der Zeit Indochinas. Der Französische Einfluss hat viele Baumalleen und hübsche Villen hinterlassen. Letztere dienen heute als Botschaften. Ach ja, da gibt es noch eine Pagode auf einer Säule. Yeah. Nicht so toll.

Hanoi Todo Ho Chi Minh Mausoleum 1

Französisches Quartier

Die Oper ist das Prunkstück des Quartiers. Viele teure Restaurants und Shops sammeln sich rundherum. Ein Hauch von kolonialem Westen und etwas ruhiger als andere Viertel in Hanoi.

Einkaufen im Old Quarter

Kleider und Schuhe sind in Hanoi extrem günstig, da viele Unternehmen (viele Outdoormarken z.B. North Face) im Vietnam produzieren lassen. Zum Teil hat’s auch Fälschungen drunter oder es sind Mängelexemplare. Wir haben unsere nicht mehr wasserdichten Jacken gegen Regenjacken ausgetauscht. Kostenpreis: 30 Dollar. Nice. Und sie haben sich bis jetzt bewährt.
Im Old Quarter sind die Einkaufsstrassen nach Themen unterteilt. Es gibt z.B. eine Strasse voll mit Süssigkeiten, eine mit Weihnachtsdeko, eine mit Hochzeitseinladungen oder eine mit Unterwäsche. Auf der Suche nach etwas Bestimmtem also am Besten einfach durch die Gassen streifen, bis du an der richtigen angelangt bist, oder Locals fragen.

Nightmarket

Nochmals Einkaufen. Der Nightmarket im Old Quarter von Hanoi ist in erster Linie nicht für Touristen gedacht. Hier kaufen eher die Locals ihre Kleider. Ein Spaziergang lohnt sich nur schon, weil die Strasse für den Verkehr abgesperrt ist.

Wasserpuppenspiel

Kurzweiliges, kindliches und unterhaltsames Vergnügen. Und die vietnamesischen Lieder sind sehr schön. 100’ Dong für die vorderen Reihen im Thang Long Wasserpuppentheater. Dauer: 50 Minuten.

Hanoi Todo Waterpuppet

Đồng Xuân Market

Chaotisch, dreckig und echt. Von Haushaltsartikel bis Süssigkeiten aus aller Welt. In diesem dreistöckigen Gebäude und drum herum gibt es Mini-Läden mit allen erdenklichen Waren. Der Fischmarkt ausserhalb ist sehr speziell. Schildkröte gefällig?

Hanoi Schildkröten

Nachtleben

Die Bia Hoi Kultur von Hanoi ist für Bierliebhaber ein Traum. Das Bier im Offenausschank ist etwa gleich teuer wie dieselbe Menge Wasser aus der Flasche. Und es ist gut! Kosten: ab 5’ Dong (25 Cent). Eine grosse Auswahl an Bars und Restaurants mit Bia Hoi findest du an der Tạ Hiện Strasse.

Kaffeekultur

Weasel Coffee von der Kaffee scheissenden Katze oder lieber vietnamesischen Kaffee mit Kondensmilch? In Hanoi gibt es unzählige Cafés. Im Erdgeschoss kannst du das Treiben auf der Strasse hautnah beobachten. Wer es ruhiger mag, kann es sich ein paar Stockwerke höher auf der Dachterrasse gemütlich machen. Aber Achtung beim Kauf von Ca Phe Chon (Weasel Coffee): 1. Können die Fleckenmusange gar nicht so viel scheissen wie es Kaffee davon gibt. 2. Handelt es sich oft um künstlich produzierten Ca Phe Chon und 3. Unterstütz man mit dem Kauf höchstwahrscheinlich Tierquälerei. Und für was? Kaffee. Toll.
Da entscheiden wir uns lieber für andere Kaffeekreationen wie Kaffee mit Ei oder Kaffee mit Joghurt on the rocks. Mehr über die Kulinarik in Hanoi findest du hier.

Ethnologisches Museum

Leider haben wir es nicht mehr ins Ethnologische Museum geschafft. Liegt sechs Kilometer ausserhalb des Zentrums von Hanoi und ist uns von Locals sehr empfohlen worden. Insbesondere vor oder nach dem Besuch von Sapa lohnt es sich, das Museum zu besuchen. Hier erfährt man mehr zu den ethnischen Minderheiten wie H’mong oder Red Dzao.

Viele weitere schöne Orte gibt es in Hanoi zu sehen; doch die Zeit reichte nicht für alles. Auf jeden Fall ist es bei der Erkundung der Stadt immer gut zu wissen, wie viel etwas kostet, um vorher zu verhandeln, da selten Preise angeschrieben sind. Wer sicher gehen will, geht an Orte mit angeschriebenen Preisen oder liest den nächsten Post. Mehr dazu und zu den kulinarischen Köstlichkeiten in Hanoi hier.

Mehr Fotos zu Hanoi

Teil dich mit

Hast du noch Fragen zu Hanoi? Brauchst du noch einen Tipp?

Damit du immer auf dem neusten Stand bleibst,
folge uns auf FacebookTwitter und Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.